Tipps für Neukunden

Hier finden Sie Tipps für Neukunden beim GrundrissProfi. Hilfreich für effizientes Arbeiten von Anfang an.

>

Tipps für Neukunden

Tipps für Neukunden


ABC-Hilfe     Kurzanleitung

Download PDF

Relevant für reibungslosen Bearbeitungsablauf:
  • Gute Lesbarkeit, deutlicher Kontrast und klare Beschriftung. Mangelt es hier, wird die Bearbeitung zwar nicht grundsätzlich unmöglich, sie kann sich jedoch zeitlich in die Länge ziehen. Unlesbare Pläne können auch wir nicht lesen und fehlende Angaben können wir nicht erahnen!
  • Geschoßwohnungen: Es wird eine Wohneinheit einer Etage erstellt. Maisonettewohnungen zählen als zwei Etagen.
  • Einfamilienhäuser: Es wird pro Etage abgerechnet.
  • Es sollen alle Räume im Vorlagen-Plan beschriftet sein.
  • Sanitärobjekte im Badezimmer, im WC, im Gäste-WC, in der Sauna oder Waschküche müssen deutlich auf Ihrem Plan eingezeichnet oder benannt werden.

Wie kommt Ihr Immobilien-Plan zu uns?

Hier gibt es drei mögliche Wege:
  • Sie laden Ihren digitalisierten Immobilien-Plan nach Registrierung und Login auf unseren Server. Sie können den Plan entweder mit einem gewöhnlichen Scanner einscannen oder mit einer Digitalkamera fotografieren.
  • Sie senden uns das Bild per Telefax. Für einen geringen Aufpreis übernimmt das Team vom GrundrissProfi diese Arbeit für Sie.
  • Sie senden uns eine Kopie des Plans per Post.

Grundriss scannen
Scannen Sie den Immobilien-Plan bitte als Schwarz-Weiß-Grafik ein. Hierzu genügt der "Graustufenmodus". Beachten Sie: Ein Farbscan ergibt immer eine deutlich größere Datei. Als Auflösung sollten Sie 100 dpi nicht überschreiten. 72 dpi genügen meistens. Achten Sie darauf, das der Scan gut erkennbar alle Details Ihres Planes abbildet. Nur dann können unsere Mitarbeiter eine Weiterverarbeitung vornehmen. Sollte das Bild zu hell oder zu dunkel erscheinen, scannen Sie es bitte erneut mit geänderten Helligkeits- oder Kontrastwerten. Grundsätzlich gilt: Bei Schwarz-Weiss Bildern kann mit der Veränderung des Kontrastes meist ein gutes Ergebnis erzielt werden.

In neun Schritten zum guten Scan

1. Vorlagenglas des Scanners (und ggf. die Vorlage) reinigen.
2. Vorlage auf dem Scanner gerade anlegen.
3. Farbtiefe festlegen (Graustufen 8 bit).
4. Die benötigte Scan-Auflösung festlegen. (Bildschirmauflösung mit 72-120dpi)
5. Pre-Scan in dieser Auflösung und Farbtiefe anfertigen.
6. Pre-Scan auf Lesbarkeit überprüfen.
7. Pre-Scan gegebenenfalls neu mit geänderter Helligkeit und geändertem Kontrast durchführen.
8. Scannen
9. Korrigiertes Bild abspeichern.


Grundrissfoto
Hier sollten Sie mit einer 90 Grad-Draufsicht fotografieren. Das Bild darf nicht verzerrt sein, sonst ist es nicht zu bearbeiten. Wichtig: Wählen Sie die niedrigste Auflösung Ihrer Kamera (mindestens 640x480). Wenn das Foto unverzerrt und deutlich wirkt, können Sie es uns liefern. Ist es undeutlich, fotografieren Sie es erneut in der nächst höheren Auflösung.

Dateiformate
Speichern Sie Ihre Vorlagen bitte jeweils in einem der Formate PNG, JPEG, GIF oder PDF (mit enthaltener Grafik) ab.

Sie können auch handschriftliche Eintragungen vornehmen. Wenn im Grundriss Möbel eingezeichnet sind, werden wir versuchen, die neue Möblierung entsprechend einzusetzen. Die Türen müssen klar erkenntlich angezeigt werden, auch in der Richtung ihrer Öffnung.

Vollgeschosse mit mehreren Wohneinheiten
Falls mehrere Wohneinheiten zusammengesetzt dargestellt werden sollen, nutzen Sie im Bestellformular bitte den Button "Mehrere Grundrisse zusammen". Vermerken Sie bitte im Feld "Info", welche Auftragsnummern zusammengesetzt werden sollen.

Bauliche Änderungen
Bitte überprüfen Sie, ob der eingereichte Bauplan den momentanen Zustand der Immobilie wiederspiegelt. Falls Umbauten vorgenommen wurden, zeichnen Sie dies bitte deutlich in Ihren Plan ein. Streichen Sie entnommene Mauern durch und neue Mauern deutlich ein. Dies gilt genauso für Fenster und Türen.

bauliche Änderungen


Mehrere Grundrisse auf einer Vorlage
Bitte markieren Sie deutlich, welcher Teil bearbeitet werden soll, wenn sich mehr als ein Grundriss auf einer Vorlage befindet, was den anschließenden Vorgang der Grundrisserstellung beschleunigt.

mehrere Grundrisse auf einem Blatt


Was wird noch von uns gemacht?
Garagen, Terrassen und Gärten, die unmittelbar zu erreichen sind, werden ebenfalls von uns gezeichnet. Beachten Sie bitte, dass ein Maß von 210 x 297 mm beim Maßstab von ca. 1/100 insgesamt nicht überschritten werden darf!

Garten


von unserem System unterstützte Browser

Die folgenden Browser werden aktiv unterstützt in der Weise, dass das Online-Angebot vom GrundrissProfi regelmäßig in diesen Browsern getestet und ggf. Cross-Browser- bzw. Responsive-Anpassungen unterzogen wird.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit läuft das Online-Angebot vom GrundrissProfi jedoch auch in zahlreichen anderen Browsern problemlos.

Internet Explorer Firefox
möglichst aktuelle Version
Safari Safari
möglichst aktuelle Version
Google Chrome Google Chrome
möglichst aktuelle Version
Opera Opera
möglichst aktuelle Version
Internet Explorer Internet Explorer
vollständig ab Version 9.0
JavaScript-Problem


Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den Online-Dienst von GrundrissProfi.de nutzen zu können und laden Sie die Seite erneut.


Seite neu laden
Box Tipps für Neukunden
Tipps für Neukunden